top of page

ZU MEINER PERSON

Ob wir mit unserem Leben zufrieden oder unzufrieden sind, hängt weniger von grossen Ereignissen ab als davon, ob wir mit dem Ablauf des Alltags zurechtkommen.

_DSC3687.jpg

1962 das Licht der Welt erblickt.  Ich übe das Kochhandwerk mit Leib und Seele aus, schon seid 45 Jahren.1984 begab ich mich auf meine erste längere Südostasien-Reise. Mit meiner Frau Anita ging das Reisen 1986-1991weiter. Südost-Asien, die USA sowie Mittel- und Südamerika. Die drei Jahre in Guatemala, waren dabei besonders prägend.

Später kam eine Phase der Besinnung auf mein Leben und seine Werte. Eine Phase, die wir vermutlich alle ein- oder mehrmals durchmachen. Mein Bauchgefühl führte mich zum Yoga.

1996 begann ich alleine Yoga zu üben, nach dem Buch von Andreè van Lysebeth. 
1997 starte ich die vierjährige Ausbildung zum Dipl. Yogalehrer YCH. Eine spätere Ausbildung zum Ayurveda-Ernährungsberater, Ausbildung Ayurveda-Koch, sowie das Studium der Ayurvedischen Psychologie erweiterten

ab 2004 meine Wissen.

Ab 2002 besuche ich regelmässig Vipassana Retreats (Einsichts-Meditation), bei versierten Lehrern im Meditationszentrum Beatenberg.

2008/2009, besuchte ich den Lehrgang Kräuterkunde mit Pädagogik und Didaktik. Anschliessend an der Kräuterakademie Salez durfte ich einige Kräuterkochkurse durchführen.

Januar 2016 konnte ich das Diplom für den  Basiskurs der Spiraldynamik entgegennehmen.  Es folgten Ausbildungswochen (2016-2018) zum Thema Füsse, Hüfte und Brust.

Von der Vereinigung Österreichischer Radfahrer wurde mir 2018 das Diplom Mountainbike-Guide ausgehändigt.

Link zur Yoga-Ausbildungsschule Lotos:

www.lotosyoga.ch

MATTHIAS RAUHOFF

Matthias Rauhoff leitet Mittwochs die Meditation, in Abwechslung mit Gerd Nägele

20230801_085147-Bearbeitet Kopie.jpg
bottom of page